100 Prozent Zuschuss für Qualifizierung der Mitarbeiter

Der Fleischerverband Bayern mich möchte Sie über das neue Qualifizierungschancengesetz informieren. Mit dem seit 1.1.2019 geltenden Gesetz wird es möglich, Weiterbildung stärker aus Mitteln der Arbeitslosenversicherung zu fördern. 

Die direkten Vorteile als privater oder öffentlicher Arbeitgeber: 

  1. Die Arbeitsagentur kann bis zu 100% der Kosten für Fortbildungen und Lehrgänge erstatten. 
  2. Außerdem zahlt die Arbeitsagentur bis zu 100% Arbeitsentgeltzuschuss. 
  3. Durch Fortbildungen werden die Mitarbeiter und damit auch der Betrieb fit für Veränderungen gemacht, die vor allem durch die Digitalisierung voranschreiten. Der Gesetzgeber hat erkannt, dass Unternehmen die damit verbundenen Kosten nicht alleine schultern können und fördert unabhängig von Qualifikation, Lebensalter und Betriebsgröße Weiterbildungsbedarf aufgrund des digitalen Wandels in besonderer Weise. 
  4. Der Ausbau der Förderung richtet sich auch an diejenigen, die eine Weiterbildung im Bereich des Fachkräfteengpasses anstreben. Es können Zuschüsse zum Arbeitsentgelt und Weiterbildungskosten übernommen werden.

Bei weiteren Fragen können Sie sich an ihre regionalen Ansprechpartner bei den Arbeitsagenturen wenden.

Anschreiben