Wegfall des gesetzlichen Unfallschutzes

Seit 01.01.2019 sind Unternehmer/innen und ihr mitarbeitender Ehe- oder Lebenspartner in der Fleischwirtschaft nicht mehr Unfall-pflichtversichert. Somit fehlt die wichtige Absicherung gegen die Folgen von Arbeits- und Wegeunfällen. Hierzu haben wir Sie bereits mehrfach informiert.

Für die Betriebe, die nicht weiterhin freiwillig bei der Berufsgenossenschaft versichert bleiben oder eine anderweitige Vorsorge getroffen haben, ist der freiwillige Basisschutz der Unternehmerversicherung eine Alternative. Diese sichert Sie bei allen betrieblichen Tätigkeiten gegen die Folgen von Arbeitsunfällen, Wegeunfällen (Wege von und zur Arbeit) und Berufskrankheiten ab.

Sie können sich unter anderem mit dem Schutz der PrivatUnfall des langjährigen Partners Münchener Verein absichern. Damit haben Sie in Beruf und Freizeit einen Unfallschutz. 

Hierzu einige Infos zum Download

Info Fleischer Wegfall BG

Infoblatt_Handwerker-Unfallschutz_A4_RZ